Sonntag, 6. Mai 2012

Mein erstes Mal...

Gestern abend hab ich mich endlich getraut mal ein Shirt für mich zu nähen. Was soll ich sagen? ... SO schwer, wie ich mir DAS vorgestellt hatte, war es bei weitem nicht ! Lag vielleicht auch an dem tollen und super einfachen Shelly-Schnittmuster. Es war fast so, als würde ich ein Lina-Shirt für meine Maus nähen.

Natürlich hab ich für den ersten Versuch nicht gleich mein bestes Stöffchen genommen. Ich hatte noch einen Jersey rumliegen, den ich mal im Kaufrausch auf dem Stoffmarkt günstig aus dem Krabbeltisch gezogen habe. Aber ganz ansehnlich find ich das Ergebnis trotzdem. Mit der Schleife, ist das Shirt auch nicht ganz so langweilig, oder??


Da ich nun um eine Erfahrung reicher bin und weiß, wie ich ein Shirt für mich nähe und das gar nicht so schlimm ist, wird es bestimmt bald wieder mal ein Teil für mich geben. Aber dann auch aus gaaaanz tollem Stoff, damit mich meine Zwergin mit ihren schicken Klamöttchen nicht mehr so leicht in den Schatten stellen kann ;-)



Kommentare:

  1. Das Shirt ist super! Meine erste Joana sollte auch ein Probeshirt werden, aus einem sehr günstigen Jersey. Ich hab das Shirt aber jede Woche an, ich mags einfach zu gern :-)

    LG Vroni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, Menschen das ist echt total hübsch, eigentlich ganz schlicht, aber die Schleife und der Kontrast, Super geil.

    LG Gertie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...