Dienstag, 11. September 2012

Es loopt...

Ich hab mal wieder ein paar Loops genäht (macht irgendwie süchtig !). Die ersten beiden sind auf Wunsch entstanden. Einmal passend zu einer blauen Jacke

und ein anderer passend für eine rote Jacke.

Die Uniseite ist jeweils aus schönem weichen Jersey, die andere Seite ist aus fester Baumwolle. Der blaue Loop wirkt ein bisschen sportlicher, der rote sieht irgendwie etwas vornehmer aus. Das mag ich an den Loops auch so gern, dass man einfach jedes Outfit damit pimpen kann, grad genauso wie man möchte.

Naja, und wie sollte es anders sein, für mich hab ich auch noch einen neuen gemacht ;-) Aber diesmal ist er komplett aus Jersey und extra lang, damit er dreimal um den Hals passt und an kalten Tagen schön warm hält.

Ein bisschen petrol, etwas lila, ein paar Blümchen und die witzigen Affen - genau so wie ich es manchmal eben gern mag ... ein kleiner Hingucker am Hals.

Kommentare:

  1. Wunderschön! Der erste wäre was für mich! Muss mich in den nächsten Tagen auch mal an die Arbeit machen!

    Herzliche Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön :)
    Den letzten find ich am besten, der ist mit sehr schönen Farben gemacht :)
    Loops stehen auch noch auf meiner Liste.. aber mir fehlt noch der richtige Jersey :(
    Liebe Grüße
    Farbenfreak

    AntwortenLöschen
  3. Ja ja, dieses Loopfever...bin momentan auch schwer infiziert, aber das hast du ja schon gesehen! Deine Exemplare gefallen mir auch sehr gut!
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    der blaue Loop gefällt mir besonders gut - hat Nachmach-Potential, glaube ich ;-)
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Wow, der Loop mit den Rosen ist genau nach meinem Geschmack! Schöne Stoffkombis hast du da ausgesucht!
    Lg Phipa

    AntwortenLöschen
  6. genau meins... ich könnt mich gar nicht entscheiden *lach
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  7. Super coole Loops! Ich muss auch mal endlich welche nähen! :)
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  8. Beide gefallen mir gut ;-) ich abe auch schon mehr Loops als ich anziehen kann... Lg jule

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Loops, tolle Stoffkombis.
    Muss ich auch noch erledigen, ich lieb die Dinger :-) Der letzte gefällt mir am Besten!
    Wobei ich mich immer schwer tue, wenn ich dehnbaren und nicht dehnbaren Stoff kombiniere..

    Liebe Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Loops! Besonders der blaue mit den Punkten hat es mir angetan. Muss ich auch mal probieren.

    AntwortenLöschen
  11. Mir gefallen alle sehr gut, wobei ich für mich den blauen vorziehen würde. Habe vor mir auch so ein Teil zu nähen - weiß noch nicht wie, aber so schwer kanns nicht sein ;) LG

    AntwortenLöschen
  12. Oooh... gibt es auch eine Anleitung dazu? Das würd ich gerne mal lernen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal hier: http://www.youtube.com/watch?v=JxpSmbu4Bwo&noredirect=1 Das ist eine tolle Anleitung und für mich die beste Methode einen Loop zu nähen.

      Liebe Grüße
      Denise

      Löschen
  13. Super schöb, besonders der "sportliche Loop" gefällt mir :-)
    Sag mal, wie bekommst du die Stücke so gerade hin? Sind ja voll lang und irgendwie wird bei mir alles krumm und schief :-( Nimmst du eher festere Jersexs, also schon mehr Interlock, oder auch richtig leichte Jerseys? Will auch nen Loop machen :-(

    Liebe Grüßlein,
    Dorina

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Dorina,

    ich nehme lieber etwas festere Jersey. Wenn es zu sehr dehnbar sind, verrutscht es schon ganz schön. Das Zuschneiden von den langen Gerade ist ein bisschen knifflig, vor allem wenn man so ein Muster hat wie bei dem sportlichen Loop. Da fällt jeder Fehler auf. Bei einfarbigem Jersey ist das ja nicht so schlimm. Den kann man auch gut im Bruch zuschneiden, nur recht eng abstecken, dann geht das.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...