Dienstag, 9. Oktober 2012

Jeanskleid

Manchmal hab ich eine Idee, wie etwas am Ende aussehen soll, aber noch nicht wirklich eine Vorstellung wie ich dahin komme. Dann versuche ich immer Schritt für Schritt meinem Ziel etwas näher zu kommen und merke manchmal, dass es nicht so klappt (oder eher nicht ganz durchdacht ist). So auch bei diesem Kleid. Ein Jeanskleid kombiniert mit rotem Punktestoff (ich liebe das ;-)), das als Wendekleid getragen werden kann, sollte es sein. Also Schnitt basteln (den hatte ich in ähnlicher Form schon im Sommer genäht) - diesmal sollte es hinten komplett geknöpft sein -, Jeans zuschneiden, Stoff für die andere Seite zuschneiden, Jeans zusammennähen, Applikationen drauf und dann...nochmal nachdenken...mmh, auf der Jeansseite große Knöpfe, sehen chic aus, aber wenn Zwergin das (Wende-!!!) Kleid andersrum anzieht, sind ja die Knöpfe immer noch da...upps. Also KEIN Wendekleid. Anderen (entbehrlicheren) Stoff suchen und als Futter nähen (aus dem ursprünglich ausgesuchten Stoff gibts dann eben noch ein anderes Kleid). Rausgekommen ist am Ende das hier...

Für die Blumen hab ich mal die Chenilletechnik ausprobiert (Anleitung gibts hier). Da ich die Blumen nicht so groß haben wollte, musste ich den Abstand zwischen den Kreisen etwas kleiner machen. Deshalb rollt sich der Stoff nicht so gut auf. Aber so finde ich es auch schön. Mal was anderes.


Vorn auf der Blende sind 3 tolle Retroknöpfe aus Schwiegeromas Fundus, die wirklich super dazu passen (Eigentlich sollten die ein Teil für mich schmücken, aber hier passten sie einfach zu gut.)


Hinten wird das Kleid komplett mit Kam Snaps geschlossen. Und damit es von hinten nicht so langweilig aussieht, hab ich noch ein Herz mit der Chenilletechnik appliziert.


So und jetzt schau ich hier, welche kreativen Sachen heute gezeigt werden...



Kommentare:

  1. Wenn' s doch so eine schöne Seite hat, braucht niemand die Möglichkeit zum Wenden ;-) Finde die Kombi rot/jeansblau auch immer sehr schön! Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  2. Schöön geworden! DAs mit der Chenilletechnik muss ich mir mal merken.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  3. wunderschönes Kleid! Herzliche Grüße, Mella

    AntwortenLöschen
  4. wow
    ich bin begeistert
    super schön :o))))
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  5. das sieht ja irre klasse aus. die technik muß ich mir mal merken, toller effekt

    AntwortenLöschen
  6. Die Blumen sind ja genial und das Kleidchen ist wunderschön geworden.
    lieber Gruß
    dodo

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön! Wirklich super niedlich und bezaubernd. Ich mag die Chenilletechnik auch sehr gerne.
    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  8. Sooo süß! Ich liebe Jeanskleider! Und die Kombi mit rot gefällt mir sehr gut!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...