Sonntag, 2. Dezember 2012

Adventskranz

Eigentlich wollte ich nur ein Geschenk machen und dann sind einfach zwei Kränze entstanden. Denn, wie es meist bei mir so ist, verschenke ich gern, worüber ich mich freuen würde und dann befällt mich irgendwie ein bisschen Neid und ich mache dassselbe nochmal für mich. So auch diesmal der Adventskranz ;-)

Auf einigen Blogs hab ich so einen Kranz schon bewundert und musste es einfach mal selbst ausprobieren. Damit man den Kranz auch ganzjährig nicht in den Schrank stellen muss, hab ich keine Weihnachtsstoffe genommen. Und lila geht sowie immer (finde ich zumindest). Die Oberseite ist gepatcht, unten ist durchgehender Stoff.

So ein Kranz geht eigentlich ganz fix zu nähen, nur das Ausstopfen und das Betüddeln mit Yoyos und Knöpfen dauert ein bisschen. Zumal ich Knöpfe per Hand annähen sowieso nicht mag.

Der Schnitt ist Joy von Farbenmix. Verschenkt habe ich die kleine Version und für mich hab ich die große Variante genäht. Der ist allerdings schon ganz schön riesig (mein armer Deko unnützfindender Mann ;-))



 

Kommentare:

  1. Der sieht super schnicke aus!!!
    schönen 1. Advent
    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Uii na der ist schön! Und lila geht wirklich immer!

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Lila ist und bleibt großartig und so ist auch der Kranz!
    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Dein Kranz gefällt mir Mega gut. Tolle Farben. Ich habe auch den großen Kranz für zu Hause gemacht und ich habe da anscheinend das gleiche Exemplar Mann zu Hause. Der bekommt auch die Kreise :-)

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön, Dein Kranz - tolle Farben. Die Zeit fürs betüddeln hat sich auf jeden Fall gelohnt!
    LG Janna

    AntwortenLöschen
  6. WOW wunderbare stoffe hast du verwendet! der hätte bei mir auch ein gutes plätzchen :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...