Mittwoch, 30. Mai 2012

Lust auf Punkte ...

Gestern morgen wusste ich mal wieder nicht, was ich anziehen sollte. (Solche Tage kennt ja jede Frau!) Naja, irgendwie hatte ich Lust auf Punkte. Also Kleiderschrank auf und gucken, was für die aktuelle Laune angemessen sein könnte. Leider hab ich nichts Passendes gefunden; schon gar nichts mit Punkten...Da fiel mir ein, dass ich ja noch einen gepunkteten Jersey im Schrank habe. Also auf die Uhr und nach der kleinen Maus geschaut - es war noch etwas Zeit und meine Maus hat wie in Trance alles Mögliche sortiert und somit ging's schnell ran an Schere und Nähmaschine und (juhu...) nach 45 Minuten hatte ich einen neuen Rock mit Punkten !

Dann musste ich mich aber doch ganz schön beeilen, um nicht zu spät zu kommen. Nun hab ich also einen neuen Rock mit Punkte. Schlicht und schnell genäht und ich war ganz happy, dass ich doch Punkte tragen konnte :-)


Naja, manchmal muss sowas eben sein ...

Dienstag, 29. Mai 2012

Schaut mal ...




den niedlichen Engel gibt's bei Lillis Elfenwerkstatt als Freebie...sehr süß !

Sonntag, 27. Mai 2012

Punkt, Punkt, Erdbeer, Käfer ...

fertig ist ein sommerliches Kleidchen. Naja, nicht ganz so schnell, aber doch recht fix hab ich meiner Zwergin noch ein kleines Kleidchen für das Pfingstwochenende genäht. Die Pünktchenstoffe sollen schon lange ein Kleid werden, aber ich konnte mich immer nicht für einen passenden Schnitt entscheiden. Nun ist es eben der geworden. Mir gefällt's ganz gut und meine kleine Maus trägt es auch gern. Ist ja auch schön luftig bei der Wärme...

Und da jetzt die Erdbeerzeit kommt und sie die sehr gern mag, hat das Kleid noch eine Erdbeerappli bekommen. Dann war das Kleid eigentlich fertig (dachte ich), aber als ich was in meiner Restekiste gesucht habe, fiel mir noch ein Käferknopf in die Hände.


Der musste also auch noch drauf. Unten drunter ist hab ich noch eine kleine Häkelblume, damit er nicht so allen ist ;-) Nun ist es aber fertig und wird gern getragen...


Mittwoch, 23. Mai 2012

Tasche und nochmal Tasche...

Heute zeig ich euch eine Tasche, die ich vor einer Weile verschenkt habe. Das Schnittmuster ist aus der Patchwork Spezial Taschen. Die Tasche ist mir darin erst gar nicht aufgefallen, aber bei genauem Durchblättern fand ich sie dann doch ganz reizvoll. Also ausprobieren und wie man sieht, ist sie auch ganz gut geworden. Ich finde, vor allem durch die verschiedenen Muster macht sie richtig was her. Und, wie ich beobachtet habe, wird sie auch gern benutzt. Das freut mich natürlich sehr.


Und da ich ja zwar sehr gern was verschenke, aber dann immer etwas "Neid" verspüre, weil ich das Verschenkte am liebsten auch hätte, hab ich mir natürlich auch noch eine Tasche in dieser Art genäht.

Ich schleppe die Tasche total gern mit mir rum. Durch ihre Größe kann man auch mal einen kleinen Einkauf in ihr verstauen oder den ganzen Kram, den man als Mama von einem kleinen Zwerg immer mit sich rumträgt.

Dienstag, 22. Mai 2012

Mein erster Rock für mich ...

Endlich hab ich mich getraut ! Schon länger schieb ich das Projekt "Rock für mich" vor mir her. Ich wusste zwar, was ich haben möchte, also wie genau er aussehen soll, aber eine richtige Vorstellung davon, wie es umsetzen kann, hatte ich noch nicht. Röcke für meine Zwergin hab ich schon öfter genäht. Wenn ich was für mich nähen will, hab ich immer einen Riesenrespekt davor. Warum auch immer? Ist ja eigentlich auch nicht viel anders zu machen.

Naja, heute hab ich einfach mal versucht einen halben Tellerrock zu nähen. Ich dachte, dass trifft ungefähr meine Vorstellung. Also messen, Schablone anfertigen, Stoff zuschneiden, nähen, anprobieren und ... hä??? Da hätte ich glatt doppelt reingepasst. Irgendwo muss ich einen Fehler gemacht haben. Naja, dann eben direkt beim Tragen abstecken und das gute Stück großzügig mit der Schere verkleinern und nochmal zusammennähen. Diesmal hat es geklappt! Noch einen Bund ran, säumen und fertig ! Mein erste Rock für mich. Gefällt mir super und der leichte Jersey ist für heiße Tage gut tragbar.


Sonntag, 20. Mai 2012

Für heiße Tage...

Ein kleines Top für die heiße Tage. Ich hatte mal eine "fixe Idee" was meine Maus an heißen Tagen so tragen könnte und da hab ich einfach mal was ausprobiert. Das Ergebnis gefällt ihr super gut. beim ersten Anziehen fand sie es besonders toll, dass sie den gesmokten oberen Teil so schön dehnen kann und dabei sogar von oben auf ihren Bauch gucken kann. Ganz ohne Shirt hochziehen ;-)

Dank Elastikfaden ist so ein Teil ganz schnell genäht und sieht niedlich aus. Meine Zwergin liebt die Applikationen mit den großen Augen, die ich mal bei Kindundkegel erstanden habe.

Für den Sommer wird demnächst bestimmt noch das ein oder andere Teil dieser Art entstehen...

Freitag, 18. Mai 2012

Diesmal gestrickt...

So da ich ja nun auch im Urlaub nicht untätig sein wollte, hab ich mir ein bisschen Wolle mitgenommen und unter der Sonne der Toskana gestrickt.


Das Ergebnis ist eine kleine Strickmütze für den kommenden Winter. Schließlich kann man ja nie zu früh anfangen vorzusorgen. Die Mütze wurde aber auch hier schon gern in praller Sonne getragen. Sieht ja auch putzig aus. Vor allem die riesige Bommel macht richtig was her, wenn sie beim Laufen auf dem Kopf wackelt :-)

Die Mütze stricke ich immer wieder gern, da das Muster sehr einfach gemacht, aber dennoch ganz effektvoll ist. Außerdem kann man sie super variieren, wenn das Bündchen in einer anderen Farbe ist oder statt einer Bommel mal drei kleine oben drauf sind...Ach da gibt's so viele Varianten....

Samstag, 12. Mai 2012

Niedliches Mützchen...

Ideal für das heiße Wetter ist das kleine Mützchen. Es ist einfach zu nähen und wird von meiner Zwergin super gern getragen. Sie findet sich damit richtig chic und will sie gar nicht mehr absetzen. Der Schnitt von hier ist einfach und schnell zu nähen.


Das ist Zwergins Lieblingsmütze von diesem Jahr. Die ist noch schnell am Abend vor dem Start in den Urlaub entstanden. Im letzten Jahr hat sie diese Mütze geliebt.

Der Schnitt fällt recht großzügig aus, so dass die Mütze vom letzten Jahr immer noch ganz gut passt.

Leider habe ich im Urlaub keine Nähmaschine dabei und bin auch ganz schön auf Entzug. Aber ich habe ein bisschen vorgesorgt, um mich trotzdem ein bisschen zu betätigen...Seid gespannt, ich werde euch das Ergebnis in den nächsten Tagen zeigen...


Mittwoch, 9. Mai 2012

Schaut mal...

hier gibt's eine Verlosung. Man kann ja mal sein Glück versuchen...

Dienstag, 8. Mai 2012

Alles was gefällt...

Momentan bin ich immer noch ganz angetan von dem tollen dunkelbauen Cordstoff. Die Röckchen kommen auch bei den kleinen Trägerinnen super an. Ich hab schon länger überlegt, was denn wohl der Stoff für mich bereit hält. Jetzt ist daraus (zum Leidwesen meines Mannes) meine neue Tasche geworden...





KANN DENN TASCHE SÜNDE SEIN ???? Frau kann doch nun wirklich nie genug Taschen besitzen! Nun finde ich auch noch, dass Schleifen und Eulen aber auch sowas von dekorativ sind, da mussten die auch noch mit auf die Tasche. Somit ist alles in einer Tasche vereint und macht mich richtig happy !!



Sonntag, 6. Mai 2012

Mein erstes Mal...

Gestern abend hab ich mich endlich getraut mal ein Shirt für mich zu nähen. Was soll ich sagen? ... SO schwer, wie ich mir DAS vorgestellt hatte, war es bei weitem nicht ! Lag vielleicht auch an dem tollen und super einfachen Shelly-Schnittmuster. Es war fast so, als würde ich ein Lina-Shirt für meine Maus nähen.

Natürlich hab ich für den ersten Versuch nicht gleich mein bestes Stöffchen genommen. Ich hatte noch einen Jersey rumliegen, den ich mal im Kaufrausch auf dem Stoffmarkt günstig aus dem Krabbeltisch gezogen habe. Aber ganz ansehnlich find ich das Ergebnis trotzdem. Mit der Schleife, ist das Shirt auch nicht ganz so langweilig, oder??


Da ich nun um eine Erfahrung reicher bin und weiß, wie ich ein Shirt für mich nähe und das gar nicht so schlimm ist, wird es bestimmt bald wieder mal ein Teil für mich geben. Aber dann auch aus gaaaanz tollem Stoff, damit mich meine Zwergin mit ihren schicken Klamöttchen nicht mehr so leicht in den Schatten stellen kann ;-)



Samstag, 5. Mai 2012

Lieblingskleidchen mit Affe

Diesmal ist der Affe los...Die Kombi aus braunem Affenstoff und mintfarbenen Jersey wollte ich schon lange nähen. Der Schnitt,das Lieblingskleidchen nach dem E-book von hier, ist einfach und fix genäht.

Leider fehlte mir bis jetzt die passende Applikation dafür, bis ich zufällig hier auf diese süßen Affen gestoßen bin. Noch einen kleinen Schriftzug dazu und fertig! Sieht an meiner kleinen Zwergin zuckersüß aus. Da kann der Sommer kommen!

Freitag, 4. Mai 2012

Kitatasche

So diesmal zeig ich euch die Kitatasche meiner kleinen Maus. Da alle ihre Namensschilder für die Kita eine Eule drauf haben, mussten natürlich auch für die Kitatasche Eulen her.


Jetzt ist natürlich auch noch ein Trageriemen aus Cord dran. Das Foto ist etwas früher entstanden. Innen ist noch eine kleine Reißverschlusstasche, z.B. für den (Spiel-) Schlüssel. Ja, mit 18 Monaten brauchte auch eine kleine Zwergin einen eigenen Schlüssel ;-)


Mittwoch, 2. Mai 2012

Freche Mieze ...

Ein neues Shirt für meine Zwergin. Momentan sind ja alle Tiere toll und interessant, da kommt das Shirt mit der Mieze gerade recht.

Ganz stolz hat sie sich damit im Spiegel bewundert :-)



Dienstag, 1. Mai 2012

Statt Blumen ...

Heute sind wir zu Freunden eingeladen. Da haben wir überlegt, was wir denn wohl mitbringen. So kam die Idee für die Kinder eine Kleinigkeit zu nähen. Für den kleinen Zwerg gibt es ein Shirt aus tollem Nilpferdstoff...


und Applikationen von hier und hier.



Die Große bekommt einen Cordrock mit einer großen Schleife vorn drauf. Unsere kleine Zwergin hat schon einen Rock in der Art und ist total stolz, wenn sie damit in die Kita geht. Der dunkelblaue Cordsoff ist ja auch soooo toll ! In natura noch viel schöner !!!


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...