Mittwoch, 29. August 2012

Ein Loop...

Heute zeig ich euch nur mal eine Kleinigkeit...einen Loop-Schal. Ich trage unheimlich gern Tücher und Schals aller Art und bin letzten Winter auf den Loop gekommen. Hier ein erstes Modell für dieses Jahr.

Die bunte Seite ist aus Jersey, der Pünktchenstoff aus Baumwolle. Der Loop ist toll für die aktuellen Temperaturen am Morgen. Wenn es ein bisschen kühler ist, trage ich den Loop sehr gern. Weitere Modelle wie sollte es auch anders sein sind fest eingeplant ;-) 

Montag, 27. August 2012

Wow...gleich 3 !

In den letzten Tagen habe ich gleich 3 (!) Awards bekommen. Wow (!!!!), hab ich mich vielleicht gefreut. DICKES DANKE ! Schön, dass euch meine Sachen und mein Blog so gut gefallen.


Also einen Kinderschuh-Award gabs von  Frau Galotti,


den ich gern diese Blogs weitergeben möchte:

http://365tagekreativ.blogspot.de/
http://ninafuereder.blogspot.de/

Außerdem hab ich noch einen Liebster Blog-Award von Dorina (Pinky Nähkistchen) und einen von Simone (FaFeFis Welt) bekommen.

Den Award gebe ich an diese Blogs weiter:

http://missfunnyside.blogspot.de/
http://steffisstitches.blogspot.de/
http://paulinaskleinewelt.blogspot.de/
http://felinchens.blogspot.de/


Zur Erinnerung nochmal kurz die Regeln:

Dieser Award soll kleineren Blogs helfen,
bekannter zu werden und hier kommen die Regeln:
 1. Der Blog darf nicht mehr als 200 Leser haben
 2. Man muss über den Award auf seinem Blog berichten.
 3. Den Blog des Nominators musst du auf deinem Blog verlinken, damit auch dieser Blog wächst.
 4. Gebe den Award an 5 Blogger weiter und berichte ihnen davon.
 5. Schreibe diese Regeln auch auf deinen Blog.

Da ich mich über jeden Award wirklich sehr freue, aber dennoch die Weitergabe der Awards an je 5 Blogs ziemlich schwierig ist, hab ich mich entschieden, jeden Award an 2 Blogs weiterzugeben.  Die Reihenfolge oder Zuordnung der Blogs hat keine Bedeutung. Ich lese eure Blogs wirklich sehr gern und hoffe, ihr freut euch über den Award.

Sonntag, 26. August 2012

Zum Spionieren...

So also hier noch wie angekündigt das Spielzeug, das ich für Zwergins Cousin zum Geburtstag gemacht habe...ein Spionier-Sackerl (oder auch I-spy-bag)...

Ein Sack mit viel Kleinkram, den man durch fühlen, kippen, tasten oder drücken finden soll. Auf dem Anhänger sind die Sachen nochmal abgebildet. Die Anleitung dazu gibts hier. Ich finde die Idee toll und das Ganze ist auch recht schnell gemacht. Vorausgesetzt, man hat genug Kleinkram zum Befüllen. Meine Idee dafür auf Ü-Eier zurückzugreifen, hat sich nicht gelohnt. Da ist soooo viel Unsinn drin! Ich hatte so auf ein kleines Auto oder andere kleine verwendbare Figuren gehofft - NICHTS, nur irgendwelche seltsamen Flugobjekte. Naja, dafür hab ich dann im Schnäppchenladen tolle Radiergummis als Flipflops, Dinosaurier, Enten u.a. entdeckt und ein bisschen Schnickschnack hab ich auch noch zuhause gehabt.

So und neben Klamotten und dem Spioniersäckchen gabs noch eine kleinen Eulenschachtel gefüllt mit Gummibärchen (die wurden gleich entdeckt und aus der Schachtel gezerrt ;-))


Wer Eulen so sehr mag wie ich, der sollte unbedingt diese Schachtel basteln. Schnell gemacht, ohne viel Aufwand und sieht einfach total niedlich aus. Die Anleitung gibts hier bzw. hier.

...und weil Zwergin gerade mal wieder Entdeckerphase hat, hab ich ihr auch ein Spioniersackerl gemacht.

Sie sucht schon eifrig, auch ohne Bilder. Die muss ich noch ranhängen.





Samstag, 25. August 2012

Noch ein Shirt dazu...

So, nun hatte ich immer noch die Idee für Zwergins Cousin ein Shirt mit Fischen zu nähen. Gestern Abend hab ich es dann noch in Angriff genommen (wurde auch Zeit, heute ist die Geburtstagsfeier). Rausgekommen ist das hier...

Vorn mit Fischen an der Leine und hinten eine Krabbe.

Recht schlicht, aber dafür kommt die Farbkombination schwarz-weiß mit rot besser raus. Das mag ich für Jungs gern (Es muss ja schließlich nicht immer blau mit Autos sein, oder?). Naja, während die drei Klamöttchen (Langarmshirt und Jacke, hab ich euch schon gezeigt) für den kleinen Mann entstanden sind, hab ich doch glatt festgestellt, dass es mir richtig Spaß macht, für kleine Jungs zu nähen. Da wird er zukünftig noch öfter das ein oder andere Teil von mir bekommen ;-) Ich bin gespannt, ob ihm die Sachen gefallen, die ihm "Tante Nis" (hihi) genäht hat.

Ein kleines Spielzeug gibts natürlich auch noch dazu (was soll er auch allein nur mit Klamotten anfangen). Das zeig ich euch aber morgen...

Freitag, 24. August 2012

Wolkige Jacke

Auch, wenn ich nicht so viel poste, untätig bin ich nicht. Vielmehr arbeite ich an mehreren Sachen gleichzeitig, die nun nach und nach fertig werden. Hier erstmal eine Jacke für Zwergins Cousin zum Geburtstag (das Giraffenshirt gibts auch noch dazu).

Der Schnitt ist aus der Ottobre 4/12, in Größe 104 (Ganz schöner Unterschied zu Zwergins 74 - soooo lange Nähte!) Ich habe aber die Kapuze doppelt genäht und unten ein kleines Bündchen angefügt. Gefällt mir so einfach besser. Außerdem hat die Jacke einen Zwei-Wege-Reißverschluss. Der Wolkenstoff hat es mir sehr angetan. Dazu passen vorn auch der Flieger und hinten ein kleiner Hubschrauber gut.

Zum Glück hab ich noch ein Stück Wolkenstoff übig, so dass Zwergin bestimmt auch noch ein kleines Teil daraus bekommt :-)



Donnerstag, 16. August 2012

Eine neue Kombi...

Da ich mich bei dem schönen Wetter (außer heute) nicht wirklich durchringen kann, schon Herbstsachen für Zwergin zu nähen - ich werde das bestimmt noch bereuen, wenn man dann später wieder die Zeit fehlt -, hab ich mal wieder ein Lieblingskleidchen genäht. Diesmal aus Jersey. Den gelben Stoff mit roten Schmetterlingen mag ich irgendwie gern (daraus habe ich Zwergins erstes Oberteil genäht...damals, letztes Jahr, als ich mich endlich getraut habe, auch mal was zum Anziehen zu nähen). Leider kann man den Stoff mit fast gar nichts kombinieren. Lange hab ich nach einem passenden Kombistoff gesucht und leider nur den langweiligen orangen  Stoff gefunden (ein Rest vom Faschingskostüm - sie war eine Möhre ... hihi).

Damit es nicht zu eintönig wird, hab ich aus mehreren Stickdateien etwas zusammengestellt und gestickt. So ist es nicht mehr langweilig und gefällt mir gut.

Für kältere Tage gab's noch ein Leggings (Schnitt Ottobre 04/12) aus dem Schmetterlingsstoff dazu.
Somit ist die Kombi mit einem Langarmbody oder -shirt irgendwie doch recht herbsttauglich...

Sonntag, 12. August 2012

Blumen

Leider bin ich gestern nicht mehr zum Posten gekommen. Aber jetzt zeig ich euch, die kleinen Geschenke für meine liebe Schwägerin. Ich hab ihr diese 4 Stoffblumen gemacht.



Alle Blumen haben hinten eine Broschennadel, so dass sie an Kleidung, Taschen oder was auch immer angesteckt werden können. Eigentlich sollten die Blumen mit Glasperlen verziert werden. Hab auch alles rechtzeitig bestellt, aber (wie's dann immer so ist) leider ist die Lieferung immer noch nicht da. Also hab ich kurzfristig umdisponiert und ersatzweise ein Armband gekauft, auseinandergeschnitten und diese Perlen genommen. Ich finde, dass Ergebnis kann sich trotzdem sehen lassen und Schwägerin hat sich gefreut. (Mein Liebling ist übrigens die Lederblume, weil ich die Kombi aus weiß und pink mit einem bisschen schwarz immer toll finde.)

Zusätzlich (bzw. als eigentliches Geschenk) gabs noch einen Gutschein für etwas Genähtes.

Sie hat also freie Wahl. Da bin ich schon gespannt, was ich ihr nähen darf....


Freitag, 10. August 2012

Wieder einen Wunsch erfüllt...

Und zwar gibt es diesmal eine Tasche für einen Tablet. Für die Tasche gab es keine Vorgaben, so dass ich mir sowohl Schnitt als auch Stoffe selbst zusammenstellen konnte. Rausgekommen ist dieses kleine Teil.


Da es für einen Mann leider nicht allzu bunt und verspielt sein darf, hab ich die Tasche ganz schlicht gehalten. Allerdings musste eine kleine Stickerei drauf (war mir sonst viiiel zu langweilig). Ich finde den Hund ganz niedlich, aber dennoch sehr zurückhaltend - also passend für eine Männertasche ;-)


Die Stoffe sind Polsterstoffproben, die ich in Massen geschenkt bekommen habe und total passend für solche Taschen finde. Innen ist ein ganz weicher Teflonstoff, der das kleine Gerät gut gepolstert schützt. Ich hatte erst Angst, dass mein Maschinchen bei den dicken festen Stoffen versagt, aber sie hat fleißig durchgehalten und ohne Probleme funktioniert (brav ;-)) Geschlossen wird die Tasche mit zwei Kam Snaps in einem Goldton, der fast wie Metall aussehen (ich wusste gar nicht mehr, dass ich diese Farbe überhaupt besitze).

Außerdem ein herzliches Willkommen an meine neuen Leser. Schön, dass ihr meinen Blog gefunden habt und es euch hier gut gefällt.  Ich freue mich immer über eure Kommentare und Anregung. So macht mir das Bloggen unheimlich viel Freude.

So nun muss ich noch ein Geschenk für meine liebe Schwägerin basteln. Das Ergebnis zeig ich euch morgen...

Montag, 6. August 2012

Für den Gatten...

Ich bin mittendrin im Geschenke produzieren (es stehen im August so viele Geburtstage an, dass es mittlerweile wirklich wie am Fließband geht). Morgen hat mein liebster Mann Geburtstag. Lange hat er sich schon beschwert, dass ich immer nur für Zwergin und mich (oder eben Geschenke für andere) nähe. Deshalb wollte ich ihm zum Geburtstag ein T-Shirt nähen. Dann fing das Problem schon an...hm...ein Schnitt für Männer?! Schwierig (Vorschläge, wo ich welche bekommen? Her damit !!)...Naja, Frau weiß sich bekanntlich zu helfen. Also Shirt von ihm her und Schnitt abgenommen. Nächstes Problem: Stoff. Uni? - doof, langweilig. Muster? - ja klar! Bloß welches passt zu "alten" Männern? Meine Wahl fiel dann schließlich auf den bunten Kassettenstoff. Den fand ich schon irgendwie ganz cool.

Beim Nähen kam ich dann aber doch ins Zweifeln. Zu kindisch? Zu viel "Blue Oyster Bar" (falls jemand weiß, was ich meine)? Was tun? Eine Applikation muss her? Für Männer und auch noch passend zu diesem Stoff...schier unmöglich! Also hab ich mich für Schrift entschieden. (Für den findigen Betrachter wird es wohl nicht schwer sein, das Alter meines Liebsten zu errechnen ;-))



Nun bin ich gespannt:  Passt es? Gefällt es? Wird er es je tragen? Wird er sich damit schämen? Muss ich mich schämen, ihm ein solches Shirt zu schenken? ...

EDIT: Puh...es passt und wurde auch schon getragen :-) 

Mittwoch, 1. August 2012

Diesmal für einen kleinen Mann...

Bald steht ein Geburtstag an. Zwergins Cousin wird schon 3. Da hab ich mir gedacht, beglücke ich ihn mit ein paar Klamöttchen (ein bisschen was zum Spielen gibt's natürlich auch noch dazu). Ich hab einige eigentlich viel zu viele Ideen für den kleinen Mann. Jetzt ist erstmal ein Langarmshirt fertig. Der Schnitt ist aus der aktuellen Ottobre. Ich finde den Giraffenstoff absolut genial - irgendwie retro, witzig und niedlich.

Es ist mein erstes Shirt mit Raglanärmeln. Das gefällt mir wirklich gut. Muss ich auch mal für Zwergin machen. Leider sind die Giraffen auf dem Stoff für sie noch ein bisschen zu groß...Schade, aber sie wird ja größer und dann kann ich immer noch ein Giraffenshirt für sie nähen.

Übrigens bin ich so begeistert von den Giraffen, dass ich mir den Stoff in pink für mich bestellt habe *freu* ;-)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...