Donnerstag, 21. Februar 2013

RUMS # 7 Shelly mal retro

Neben dem Hääh!?keln (es trifft wieder zu, nichts klappt !!!) hab ich auch mal wieder was für mich genäht. Den Stoff hatte ich auf dem letzten Stoffmarkt erstanden und schon damals wusste ich genau, was daraus werden sollte. Leider hat es etwas gedauert, aber jetzt ist meine neue retro Shelly fertig !


Genäht habe ich die Version ohne Raffung am Ausschnitt. Diesmal etwas retro mit schwarz gemustertem Stoff kombiniert mit einem tollen gelben Jersey (hätte ich doch bloß mehr davon gekauft). Da ich gerne mal eine Schleife als Accessoire mag, wollte ich es bei diesem Shirt "krachen lassen" und die Bündchen schon als Schleife nähen. Also sind sowohl Halsausschnitt, Ärmelabschlüssen und am unteren Bündchen kleine Schleifen abgenäht (keine Ahnung, ob man das so sagen kann, ihr seht ja hoffentlich was ich meine ;-)).


Als ich das fertige Shirt das erste Mal angezogen habe, hab ich mich ein bisschen geärgert, dass ich das ganze nicht als Kleid verlängert habe. Das hätte mir auch gut gefallen. Leider reicht der Stoff nicht mehr für ein Kleid, aber einen passenden Rock könnte ich mal probieren ;-)

Nun bin ich gespannt, was Weib heute alles für sich gezaubert hat und schaue gleich mal bei RUMS vorbei ;-)

Kommentare:

  1. Coole Farben und der schwarze Stoff ist toll. Die Idee mit den Schleifchen finde ich sehr schick. Ist Dir gut gelungen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist total toll geworden!!
    Die Schleifchen sind ein ganz süßes Detail. Muß ich mir unbedingt merken.
    Und obwohl ich wirklich überhaupt kein Fan von gelb bin, finde ich Deine Stoffkombination absolut klasse.

    AntwortenLöschen
  3. sau gute Idee mit den Schleifen, das hat was!

    Der Stoff ist oberprima!

    Grüße
    pipa

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein Eyecatchershirt!! Toll!!!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön und der Retrostyle sieht klasse aus! Vorallem mit dem gelben Bündchen!

    Sei lieb gegrüß,Christin

    P.S. bin dann schon mal auf deinen retrorock gespannt ;)

    AntwortenLöschen
  6. Wahnsinn, sieht das genial aus!!! Der Retro-Stoff ist der Hammer und die gelben Bündchen dazu einfach gigantisch. Die Idee mit den Schleifen find ich super, das muss ich mir merken.
    Wie hast du denn die Raffung rausgenommen?? Bzw. was muss ich denn da am Zuschnitt ändern??

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Schnittmuster ist auch ein Version ohne Raffung angegeben. Das Vorderteil wird dann einfach etwas über den Bruch hinweg anlegen. Dadurch wird es schmaler.

      Liebe Grüße
      Denise

      Löschen
  7. Wow deine Shelly is aber toll geworden. Super Stoffkombi und die Schleifchen sind echt klasse! Wär auch ein bissl neugierig wie du die gemacht hast ...
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Oh sieht die toll aus! Tolle Farbkombi und die Schleifen sind ein Hingucker - muss ich mir merken. Echt schön.
    LG Dani Ela

    AntwortenLöschen
  9. Einfach nur genial! Die Idee mit den Schleifen ist super - das muss ich mir merken. ;)
    LG Jacqueline

    AntwortenLöschen
  10. Ich brauch auch soooo ein Teilchen!!!
    > genial!!!
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  11. Das Shirt sieht super aus ... ein richtiger Hingucker!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  12. toooooooooolles Oberteil!!!! Ich mag die Farben so gerne, irgendwie erinnert mich das an Frühling!

    Liebste Grüße
    Frau Huegel

    AntwortenLöschen
  13. Also, die Kombi sieht toll aus. Die Farben sind echt super passend und auch die ... wie nennt man das denn ... na hier der Schnickschnack an den Bündchen, sieht wirklich sehr gut aus.

    Grüßkens,
    Melissa

    AntwortenLöschen
  14. Diese Version ist spitze!!!!

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  15. Das mit den Schleifen ist ja mal ne geniale Idee! Super! werd ich wohl klauen müssen ;o)

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  16. Wow, das sieht toll aus.
    Die Schleifen sind eine tolle Idee und geben dem Ganzen noch den letzten Schliff.

    LG Jenny

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...