Donnerstag, 5. Dezember 2013

RUMS # 39 - schnelle Weihnachtsdeko [kurze Anleitung]

Ich hatte ja schon berichtet, dass ich mit der Weihnachtsdeko etwas hinterher hänge. Deshalb habe ich noch fix einen Kranz fürs Wohnzimmer gemacht. Bis auf den Ring hatte ich alles da, so dass ich eigentlich nur basteln musste.


Für den Kranz habe ich einen Styroporring oben mit rotem Herzchenschrägband umwickelt. Dann mit Hilfe von Bommelmakern zahlreiche Bommeln gewickelt (ca. 35 Stück). Einige aus normaler weißer Wolle, die anderen aus Wolle mit Glitzerfaden (sieht man auf den Fotos leider nicht), dann ein bisschen Glitzer gehört ja irgendwie zu Weihnachten, nech?

Zwergin hat bei den Bommeln fleißig mitgeholfen (tolle Beschäftigung für 3jährige ;-)). Dann hab ich alle Bommeln mit ordentlich Heißkleber auf den Kranz geklebt, einen Filzelch (oder ist es ein Hirsch?) und einen Apfel dazu (der ist nur reingesteckt und soll noch gegen einen Pilz getauscht werden).  Oben noch eine Schleife dran und schon ist ein neues weihnachtsliches Dekoteilchen entstanden.


So und weil ich nun mit meinem neuen Kranz auf dem besten Weg zu voll ausgprägter Weihnachtsstimmung bin geht's noch fix zu RUMS....


Kommentare:

  1. Supersüss der Kranz ♡

    GlG von Frau H.

    AntwortenLöschen
  2. Ist ja ein kuschliger Kranz:) Die vielen Bommel find ich super.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Total schön. Hat was von einer Himmelsschaukel.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  4. Der ist ja mal genial. Schön.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Der ist richtig schön. Hirsch in tiefem Schnee... war mein erster Gedanke. LG Alex

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...