Dienstag, 30. September 2014

Piratengeburtstag

Heute nun endlich ein kleiner Bericht zu Zwergins 4. Geburtstag. Sie ist immer noch total im Piratenfieber und hatte sich einen richtigen Piratengeburtstag gewünscht. Zum Glück findet man im Internet und vor allem bei Pinterest viele tolle Anregungen. Als Einladung gab es eine Flaschenpost.


Die Grundidee der Feier war es, aus den Kinder nach und nach Piraten zu machen. Zur Begrüßung gab es erstmal einen Piratenhut. Die anderen Dinge mussten in kleinen Spielen "verdient" werden, so dass am Ende alle gut ausgestattete mutige Piraten waren. Die Kinder haben eine Schatzkarte bekommen, auf der Weg über die einzelnen Stationen bis zum Schatz eingezeichnet waren.


Jeder Pirat hatte am Ende einen Hut, eine Augenklappe, ein Halstuch mit Totenkopf, einen Säbel (vom Papa gebastelt ;-)) und am Ende der Schatzsuche eine kleine Schatzkiste mit Tattoos, Süßem und Kleinkram.


Für Kindergeburtstage kaufe ich gern die Kapsel, die es immer im Kaugummiautomaten gab bzw. noch gibt. Da sind verschiedenste Dinge wie Ringe, Figuren, Anhänger oder auch die beliebten Glibberdinger drin. Daran hatten die Kinder wieder viel Spaß.

Bevor es aber zu den Spielen kam, gab es erstmal etwas Leckeres zu essen. Ich hatte aus einem kalten Hund und ein paar Waffeln ein Piratenschiff zusammengebastelt. (Leider hatte es Schlagseite, aber die Kinder fanden es toll!)



Für die Getränke habe ich einfach kleine Cola-Glasflaschen mit einem Sisalseil umwickelt.


Eine witzige Idee fand ich die Piratenbananen.Schnell gemacht und sieht super aus.

Gespielt wurde Planken laufen (Piraten wollen schließlich andere Schiffe entern ;-)). Dazu einfach eine Latte über zwei Bänken legen und die Kinder balancieren lassen. Kanonenkugeln auf Dosen schießen darf sowieso nicht fehlen und ein Highlight für die Zwerge war das Schiffe pusten. Die Schiffe sind ganz einfach aus 3 Korken, 2 Gummis und einem Segel gemacht. Die Kinder hatten richtig viel Spaß dabei ;-)


Mutige Piraten müssen aber auch eine Mutprobe überstehen und dafür habe ich eine Schlangenkiste gebastelt.


Waaahhh...die Kinder waren ganz gespannt, aber wollten natürlich ihren Mut als Piraten unter Beweis stellen.


Für die "Schlangen" habe ich einfach 1,5 Packungen Spaghetti ganz lange in einer Mischung aus Wasser und Öl gekocht, bis alles schön schleimig war. Dann abkühlen lassen und in einer Schüssel in einen Karton stellen. In der Spaghettimasse waren ein paar Schätze versteckt, die die Kinder ertasten mussten. (Ich weiß mit Essen spielt man nicht, aber einmal ist das erlaubt und die Kinder haben auch tatsächlich von den Nudeln gegessen ... bääh! ;-))

Alles in allem haben sich die Kinder riesig gefreut und waren total bei der Sache. Sie haben alle Aufgaben mit Bravur gemeistert und sind am Ende als mutige und glückliche Piraten nach Hause gegangen. Zwergin war happy und ich habe mich riesig gefreut, dass alle so viel Spaß hatten....

verlinkt: creadienstag

Kommentare:

  1. Wow, das war bestimmt ein riesen Erlebnis für die kleine Piraten! Du hast alles wunderschön hergerichtet für den Piratengeburtstag! Kompliment.
    Liebe Grüsse
    Kleefalter

    AntwortenLöschen
  2. Aber hallo Piraten, das sieht richtig cool aus! Wir planen für Halloween eine kleine Schatzsuche für unsere kleinen Monster, Vampire und Geister, weil wir dieses Jahr auf unser Geisterschiff eingeladen haben. Vielen Dank für die tollen Anregungen, werde mir bestimmt was abgucken... :)

    Alles Liebe (oder sagt man eher ARGHHHH)

    Mila

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön Du das alles organisiert und durchdacht hast. Ich bin begeistert. LG Alex

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Denise,

    oh darf ich Dich buchen?? Was für eine wahnsinnig schöne Deko ... durchgeplant bis ins kleinste Detail. Einfach zauberhaft .. ähhh piratig. Hach ich wäre auch gerne Geburtstagsgast gewesen. Und happy birthday nachträglich kleine große Zwergin!

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  5. Vielen DANK fürs Teilen dieser tollen Idee! Das sieht nach viel, viel Spaß aus! LG Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Sieht total klasse aus :)
    Die Kids waren bestimmt mega happy :)

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  7. Und wenn ich hundert Jahre nachdenken würde, SO einen Geburtstag würde ich nicht zu Stande bekommen! Hast du toll gemacht!

    Liebe Grüße, Sophina

    AntwortenLöschen
  8. Oh das klingt nach einem tollen Geburtstag. Da werde ich mir das ein oder andere von merken ;-) LG Ramona

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn, das war bestimmt eine supertolle Party!!! :-)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Wie wundervoll! und noch eine vierjährige Piratin! Meine kleine Dame redet dabei immer von Totköpfen... Deiner Piratin herzlichen Glückwunsch und Dir tausend Dank für Deine Partytipps! Vielleicht hält das Fieber ja bis zum nächsten Sommer an, dann weiß ich, wo ich gucken kann. Alles Liebe von Nina

    AntwortenLöschen
  11. Oh das hört sich nach einem wunderschönen Geburtstag an. Herzlichen Glückwunsch nachträglich der kleinen Piratin.

    lg
    Conny

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...