Montag, 22. Dezember 2014

Ein bisschen Frühling in der Weihnachtszeit...

Eigentlich wollte ich euch Zwergins Weihnachtskleid zeigen, aber wie immer bin ich spät dran. Statt zu nähen, haben wir am Wochenende Pralinen (hat der ein oder andere sicher schon bei Instagram gesehen) und Eierlikör gemacht und Zwergin hat fleißig Plätzchen gebacken. Also liegt das "Kleid" liegt  in Form von unangeschnittenen Stoffen hier und wartet darauf (hoffentlich) heute Abend genäht zu werden. Naja, ein bisschen Zeit ist ja auch noch bis Weihnachten.

Dafür zeige ich euch heute ein Kleid, dass eigentlich gar nicht zur Weihnachtsstimmung passen will.


Zugegeben, es schreit schon sehr nach Frühling, aber ab heute werde schließlich auch die Tage wieder länger, also passt es doch irgendwie ;-)


Für das Kleid habe ich Lina von Frau Liebstes etwas verlängert und den Rockteil ergänzt.




Morgen werde ich wohl auch noch einen Nähtag einlegen müssen, denn Zwergin hat da noch einen Wunsch zur Stoffkombi von hier, den ich ihr gern erfüllen möchte :-)

1 Kommentar:

  1. Wie süß! Und ein bisschen Frühling kann nie schaden ;-)
    Viel Spaß beim Nähen die nächsten Tage, du hast ja noch einiges vor!
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...