Donnerstag, 30. Oktober 2014

RUMS #34 Eine habe ich noch...

Ich entschuldige mich schonmal, aber ich muss euch einfach noch meine neuste Lady Rose (mialuna) zeigen. Der Schnitt ist einfach toll und trage die Pullis total gern.  Ich muss gestehen, es gibt hier auch noch mehr Shirts nach dem Schnitt, aber die zeige ich euch später mal :-)

Die neuste Version von Lady Rose ist eigentlich auf den ersten Blick ganz schlicht. Einfach nur ganz weicher roter Sweat mit extra langen Ärmeln, damit es an kalten Tagen schön kuschelig ist.


Für die Innenseite der Kapuze habe ich den tollen Mister Fuchs Sweat vernäht. Den hatte ich eigentlich für Zwergin ergattert, aber ich habe für mich mal ein bisschen davon stibitzt ;-) Im Nachhinein betrachtet, hätte es ruhig mehr als ein halber Meter sein können.


Ganz schlicht kann ich irgendwie doch nicht, aber mit Mister Fuchs in der Kapuze mag ich meine neuste Lady Rose total gern.

verlinkt: RUMS

Montag, 27. Oktober 2014

Hiiiilllfe!!! ... Böse Piratin!

Zwergin ist absolut im Piratenmodus. Wie gut, dass ihr liebster Freund auch eine Piratenparty zu seinem 4. Geburtstag gefeiert hat. Dafür musste sich Zwergin natürlich entsprechend verkleiden, versteht sich von selbst ;-)


Sie wollte unbedingt eine böse Piratin sein. Also habe ich ihr eine Kombi aus Knickebocker (Frida 2.0 von milchmonster) und Shirt genäht. Alles natürlich stilecht mit Ankern, Steuerrädern und Totenköpfen. Die Augenklappe musste aufgemalt werden und ein Bart (naja, eher Bärtchen) gehört auch zu bösen Piraten ;-)

 
Von der Knickebocker bin ich total angetan. Die sieht echt super bequem aus und solange ich sie nicht als Knickebocker bezeichne, mag Zwergin die Hose auch sehr gern (jaja,..sie ist etwas eigen ;-)).



Da ich weiß, dass Zwergin am liebsten auch sonst gern "Piratensachen" anzieht, habe ich extra alltagstaugliche Sachen genäht. Damit hat sie nun immer Freude, auch ganz ohne Party ;-)  



Sie ist mit Leib und Seele böse Piratin und hatte total viel Spaß. Aber pssst...trotz aller Bemühungen, find ich sie allerdings nicht ganz so furchteinflößend wie es gern hätte ;-)


Dienstag, 21. Oktober 2014

Maritime Rose

Zwergin liebt momentan Hoodies. Erst recht, wenn auf den Stoffen Anker oder Totenköpfe sind, denn das hat für sie definitiv was mit Piraten zu tun ;-) Deshalb mag sie ihren neuen Pulli sehr gern.



Genäht habe ich diesmal Rose (mialuna), den ich in der Lady-Version schon selbst gerne trage. Den Anker habe ich nach der Vorlage von Julia appliziert, allerdings etwas verkleinert.


Momentan ist Zwergin Kleiderschrank mit einigen maritimen Sachen gefüllt und sie hat viel Freude daran. Wie gut, dass ich beim letzten Stoffmarkt einen guten Vorrat mit Anker, Steuerrädern, Totenköpfen und Streifen gekauft habe.


Dank der warmen Herbsttage konnte der Pulli nochmal richtig ohne Jacke ausgeführt werden ;-)


Ich wünsche euch einen schönen Herbsttag...


verlinkt: creadienstag

Montag, 20. Oktober 2014

United Stripes

Heute zeige ich euch noch etwas Neues vom Probenähen. Diesmal durfte ich für Berlinerie den neuen Raglanschnitt "United Stripes" nähen. Das Besondere des Schnitts sind die Arm- und Seitenstreifen, die aus einem einfachen Shirt gleich etwas Individuelles machen.


Der Schnitt hat einige Variationsmöglichkeiten und bei meiner Version habe ich gleich ein paar Stoffreste abgebaut.


Man kann schön kombinieren und der Schnitt ist gut zu nähen. Es gibt im E-book auch eine Rollkragenversion, die ich sicher auch noch für den Winter nähen werde. Außerdem kann das Shirt auch mit V-Aussschnitt genäht werden.


Damit wünsche ich euch einen schönen Wochenstart...

Donnerstag, 16. Oktober 2014

RUMS #33 Lady Rose mit Äpfeln

Erstmal muss ich mal ein dickes Dankeschön loswerden. Ich habe mich über euer Feedback zu meinem Zwergenplätzchen Freebook sehr gefreut. Die Reaktionen hier im Blog und bei Facebook sind der Hammer!! Vielen Dank. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nähen und bin schon auf eure Zwergenplätzchen gespannt :-)

So nun aber zu meinem heutigen RUMS. Ein absolutes Lieblingsshirt ist momentan meine Lady Rose (Schnitt: mialuna). Als ich den Schnitt probenähen durfte, war gleich klar, welche Stoffe ich dafür nehmen werde.


Die Suprise-Äpfelchen finde ich sooo süß und kombiniert mit einem Unistoff auch gut für mich tragbar. Zum Schnitt kann ich gar nicht viel sagen. Der ist einfach genial. Da hat Maria (mialuna) wieder einen Volltreffer gelandet!


Das Shirt und die Lady Rose, die ich euch schon hier gezeigt hatte, trage ich ganz oft ;-)

Das Lady Rose E-book gibt es ab morgen hier zu kaufen. Passend dazu auch Rose für die Kleinen. Den Schnitt haben ich natürlich auch schon für Zwergin genäht :-)


verlinkt: RUMS

Dienstag, 14. Oktober 2014

Freebook Zwergenplätzchen Sitzkissen

Letzte Woche hatte ich schon angekündigt, dass ich für die Zwergenplätzchen Sitzkissen eine kleine Anleitung für euch schreiben werden. Als ich dabei war, habe ich allerdings beschlossen, dass ich eine ausführliche Anleitung besser finde und so auch Nähanfänger ganz einfach Zwergenplätzchen nähen können. Deshalb ist jetzt daraus ein ganzes Freebook für euch geworden :-)

Na, ist das was? 

In der Anleitung wird zunächst Schritt für Schritt erklärt, wie ihr euch das Schnittmuster für ein Zwergenplätzchen erstellen könnt. Danach zeige ich euch wie ihr das Sitzkissen näht. Somit könnt ihr nach meinem Freebook auch Zwergenplätzchen in verschiedenen Größen nähen; so wie ihr möchtet.

Das Freebook könnt ihr direkt downloaden.


Ich wünsche euch viel Freude damit und würde mich über ein paar Fotos von euren Werken freuen.

verlinkt: creadienstag

Samstag, 11. Oktober 2014

Pirat & Dino - Nähen für Jungs

Da momentan einige Kindergeburtstage von Zwergins Freunden gefeiert wurden, hatte ich mal wieder die Gelegenheit für Jungs zu nähen. Dabei finde ich es immer schön, wenn man auf die aktuellen Vorlieben der Zwerge eingehen kann. Zu einer Piratenfeier, gab's deshalb auch einen Piratenpulli.


Da es bei Jungs nicht so verspielt sein darf wie bei Zwergins Sache, finde ich die unterschiedlichen Ärmel eine tolle Möglichkeit.

Der zweite Pulli ist für einen Dinoliebhaber bestimmt gewesen. Bei diesem Pulli habe ich eine große Tasche eingenäht.


Leider habe ich keinen passenden Dinostoff gefunden. Deshalb gab es Tierstoff mit einen großen Dino vorne drauf. Das gefiel auch ;-)


Bei Pullis sind nach dem Schnitt Mieze von rosarosa in der geraden Form genäht. Das ist ein toller Basic-Schnitt, der durch ein paar Veränderungen immer wieder anders wirkt.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende...


Freitag, 10. Oktober 2014

[10+6]: NÄHBLOG CONTEST - Zwergenluxus für Brandenburg

Stoffkontor sucht den schönsten Nähblog Deutschland! Je Bundesland wird es einen Vertreter geben. Alle bekommen eine Nähaufgabe und am 16. November wird der Gewinner bekannt gegeben.

Nähblogcontest

Das klingt spannend und genau deshalb, werfe ich meinen kleinen Blog ins Rennen und melden mich an. Dazu gibt's ein paar Fakten über mich und meinen Blog.

Los geht's!

[10 Fakten]

Name: Denise
aus: Potsdam
bloggt seit: 9. April 2012
auf: http://zwergenluxus.blogspot.de/
näht mit: Brother Innov-is 950 & Brother 4234D
ich in drei Worten: kreativ, Selbermacherin, bunt
mein Lieblingsplatz: an der Nähmaschine (klar, oder?)
daran arbeite ich gerade: Polyanna-Mantel für Zwergin und eine Anleitung für die Zwergenplätzchen Sitzkissen
hier lese ich regelmäßig: querbeet durch Blogs, Pinterest und Instagram
mein Motto: Das muss ich auch mal probieren !

[6 Fragen]

Was ist deiner Meinung nach das Erfolgsgeheimnis erfolgreicher Blogs?
Sicher ist die Optik ein sehr wichtiges Kriterium für gute Blogs. Schöne Fotos und gutes, klares, immer wiederkehrendes Design sind das, was der Leser als erstes von Blogs wahrnimmt und den Wiedererkennungswert des Blogs unterstützt. Aber auch der Inhalt von Blogs ist wichtig. Regelmäßiges Posten ist sicher ein wichtiger Aspekt und das Anbieten von Anleitungen, Tipps und Tricks.

Woher schöpfst du Inspiration und den Mut und die Dinge immer wieder neu anzupacken?
Ideen kommen mir ganz oft im Alltag. Meistens schaffe ich es dann, die Idee zeitnah umzusetzen. Ansonsten habe ich ein kleines Buch, in dem ich Ideen für später festhalte. Wenn mal etwas gar nicht funktionieren will - das Brett im Kopf kenn ich gut - dann helfen eine kleine Pause und etwas Abstand sehr, um dann mit frischer Sicht auf die Dinge doch noch zum Ziel zu kommen.

Welches sind deine 3 Lieblingsprojekte von anderen Usern?
Das ist schwierig, da es so viele tolle Sachen gibt...Auf jeden Fall die Patchworkdecke von Ricarda. So eine würde ich immer gern nähen, aber dafür fehlt mir einfach die Geduld. Die wunderschönen Kleider von Jessi mag ich sehr und die schönen ZickyZacky Bags von Astrid sind super.

Was hat dir bei deinem Start ins Bloggerleben geholfen?
Ich habe vorher schon viele Blogs gelesen und dann einfach selbst losgelegt und viel ausprobiert.

In welchen Situationen stößt du an Grenzen bei deiner Arbeit?
Häufig fehlt ein bisschen die Zeit, da Nähen für mich ein Hobby ist und somit auch noch viele andere Verpflichtungen die Zeit dafür einschränken. Ein bisschen mehr Platz wäre sicherlich auch ganz gut und würde Vieles erleichtern. Aber alles in allem kann ich einen Großteil meiner Ideen und Projekte umsetzen, auch wenn es oft vielleicht etwas länger dauert als ich anfangs gedacht habe.

Auf welches Projekt bist du besonders stolz?
Richtig stolz bin ich auf die Projekte, die mir viel Zeit und Mühe abverlangt haben. Ich bin oft ungeduldig und da sind Großprojekte schon sehr nervenaufreibend. Zwergins TinkaBella Jacke vom letzten Jahr, die Big Holiday Bag, die immer gute Dienste leistet, und meine Pepita sind solche Projekte. 


Neuerdings auch die Zwergenplätzchen Sitzkissen, die zwar einzeln gut zu nähen sind, aber in der Menge für Zwergins Kitagruppe auch eine kleine Herausforderung waren ;-)


Dein Tipp für Beginner:
Einfach machen! Kein Angst vor Rückschlägen, das gehört dazu.

Jetzt freue ich mich auf einen tollen Nähcontest und wünsche allen viel Spaß dabei :-)


Donnerstag, 9. Oktober 2014

RUMS #32 Lady Rose

Maria (mialuna) werkelt wieder an einem neuen wundervollen Schnitt und ich darf wieder probenähen. Diesmal ist es ein Basic-Schnitt, der sowohl mit als auch ohne Kapuze genäht werden kann.


Ich habe mich bei diesem Shirt für die Kapuze entschieden, habe aber auch schon eine tolle businesstaugliche Version ohne Kapuze genäht und muss gestehen, der Schnitt macht ein bisschen süchtig (wie so oft bei Marias Schnitten ;-))


Eigentlich finde ich grau für mich immer nicht schön, aber in Kombination mit dem Hamburger Liebe Streichelstöffchen gefällt mir grau richtig gut.


Ein richtiges Lieblingsshirt, ein Lieblingsschnitt...hach, ich schwärme ein bisschen, aber der Schnitt ist einfach super toll und ich trage es sehr gern. Es wird den Schnitt übrigens auch für Kinder geben :-)

verlinkt: RUMS

Dienstag, 7. Oktober 2014

Gewinner E-book Lotte 2.0

Ich habe ausgelost. Ganz kurz und schmerzlos...


Das E-book Lotte 2.0 von Frau Ninchen hat gewonnen....


Herzlichen Glückwunsch, liebe Tanja!

Alle anderen nicht traurig sein. Es gibt bestimmt bald mal wieder ein kleine Verlosung hier im Blog.


Zwergenplätzchen Sitzkissen

Endlich habe ich ein Großprojekt fertig. Ich habe für Zwergins Kitagruppe 13 Sitzkissen genäht, damit die Zwerge u.a. beim Morgenkreis bequem auf dem Boden sitzen können. (Die Kissen sind auch der Grund dafür, dass die Jacke vom Herbstkind sew along immer noch nicht fertig ist.) Kunterbunt sollten die Kissen sein. Die Kinder haben sich schon darauf gefreut und gestern sind die Kissen dann endlich in die Kita gewandert :-)


Eigentlich ist so ein Kissen recht schnell und einfach genäht, aber in der Menge, kann sich das schonmal ein paar Tage hinziehen. Beim Füllen hat Zwergin auch tatkräftig mitgeholfen und ist ganz stolz darauf.

Ich werde in den nächsten Tagen (spätestens am Wochenende) eine kleine Anleitung für die Zwergenplätzchen schreiben, die es dann hier im Blog geben wird. Zwergin ist nämlich der Meinung, dass jedes Kind unbedingt ein eigenes kleines Sitzkissen haben muss ;-)

verlinkt: creadienstag

Sonntag, 5. Oktober 2014

Lotte 2.0 & Verlosung

Endlich darf ich euch Lotte 2.0 zeigen. Das tolle neue E-book von Frau Ninchen durfte ich probenähen. Es ist ein toller Basic-Schnit für Kleider und Shirts und kann in verschiedenen Varianten genäht werden.


Am besten gefällt mir der Schnitt mit der oberen Teilung, aber es gibt unendlich viele Möglichkeiten aus des Schnitt tolle Sachen zu nähen. Übrigens auch gut als Stoffresteverwertung ;-)


Zwergin liebt bunte Kleider. Klar, dass ihr das Elefantenkleid auf Anhieb gefallen hat :-)


Ist der Schnitt nicht super!? Das E-book gibt's ab sofort im Shop von Frau Ninchen.


Aber nun das Beste: Ich darf ein Lotte 2.0 E-book von Frau Ninchen an eine von euch verlosen!! Hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Post und schon seid ihr dabei. Die Verlosung endet am Dienstag, 7.10.2014 um 20 Uhr. Danach werde ich den Gewinner auslosen.

Teilnehmen darf jeder ab 18 Jahren. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Du bist damit einverstanden, dass ich deinen Namen und E-mail Adresse an Frau Ninchen weitergebe, damit du das E-book direkt erhalten kannst. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück und einen schönen Sonntag wünsche ich euch...


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...