Donnerstag, 26. Februar 2015

RUMS #8 kuschlige Lady Bella

Schon länger wollte ich eine Jacke aus Alpfenfleece nähen und auch schon länger lag meine Lady Bella (mialuna) zugeschnitten am Nähtisch, aber irgendwie hatten andere Sachen immer Vorrang. Aber als dann der Ostseekurzurlaub nahte, habe ich die Jacke endlich in Angriff genommen. Ich dachte mir nämlich, dafür wäre die Jacke ideal.


Auf den letzten Drücker ist die Jacke dann fertig geworden. So konnten wir gleich am ersten Urlaubstag in der Abendsonne ein paar Fotos machen :-)


Direkt nach dem Nähen, fand die Jacke leider viel zu groß und hatte mich schon geärgert. Denn eigentlich wollte ich eine schmale lange Jacke nähen. Jetzt ist es eine kuschlige Jacke in "Komfortweite", aber ich trage sie sehr gern.


Auftrennen mag ich die Jacke schließlich auch nicht mehr. Den Reißverschluss habe ich innen mit Schrägband versäubert. Das gefällt mir richtig gut. So kann man die Jacke auch mal gut offen tragen, ohne auf den Reißverschluss schauen zu müssen.


Obwohl die Jacke so kuschlig ist, war ich froh, dass die Fotos im Kasten waren. Denn ich habe ganz schön gefroren ;-)



verlinkt: RUMS

Kommentare:

  1. Wow, die sieht aber schön kuschelig aus, genau das richtige bei kalten Brisen :) Und tolle Bilder!
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  2. das ist ein wundershcöner Stoff! und die jacke ist spitze! lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Oh, was für eine wunderschöne Jacke, die würde ich sofort nehmen! Toll!

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  4. Die Jacke ist wunderschön und so würde ich sie auch sofort anziehen und nicht mehr ausziehen ;-)
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  5. Wow, was für eine wunderschöne Jacke! :-)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...