Dienstag, 30. Juni 2015

Bella muss sein

Egal wie warm es ist, Zwergin geht morgens nicht ohne Jacke raus. Deshalb haben wir auch eine Menge Jacken, die gern und viel getragen werden.


Eine neue Lieblingsjacke nach Lieblingsschnitt habe ich aus Glückklee-Nicki genäht. Als Kombistoff gesellen sich kleine Wölkchen zum Glücksklee. Ganz schlicht sollte die Jacke nämlich nicht sein.


Anfang habe ich mich ein bisschen geärgert, obwohl es vielleicht gar nicht so sehr auffällt (mir aber leider total ins Auge springt). Die Unterteilungen an den Ärmeln sind leider ziemlich hoch, aber wenn die Schere schneller als der müde Kopf ist, passiert das schonmal. Ein bisschen habe ich mich schon geärgert, aber nochmal zuschneiden wollte ich nicht, da aus dem Rest vom Glückklee noch ein Kleid werden soll. Also bleiben die Ärmel wie sie sind.


Meistens nähe ich abends (und nachts) und da schleichen sich gern mal kleine Fehler ein. So eben auch bei dieser Jacke. Ich habe mich auch mittlerweile daran gewöhnt ;-)


Habt einen sonnigen Dienstag...


Schnitt: Bella (mialuna)
verlinkt: creadienstag, HOT, Dienstagsdinge, kiddikram, meitlisache

Kommentare:

  1. Richtig hübsch, die Jacke! Ich finde es gar nicht schlimm, dass die Unterteilungen so hoch sind...

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Denise,

    hach ... kenne ich irgendwoher das Jackenphänomen ... lach, bei uns gehört natürlich noch die passende Mütze dazu und spätestens auf dem Weg ins Auto stellt die kleine Dame dann fest ... puhhhhhhhhhh das ist mir zu warm, trägst Du mal meine Jacke! Eure neue Bella ist toll geworden und dann noch aus diesem sagenhaft schönen Stoff!

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...