Dienstag, 18. August 2015

Ohne geht nicht

Nun macht der Sommer auch bei uns eine kleine Pause. Bei der Gelegenheit zeige ich ein unverzichtbares Teil in Zwergins Kleiderschrank. Ich weiß gar nicht, wie viele Sweat- oder Kapuzenjacken ich schon für Zwergin genäht habe. Aber die Teile werden immer gebraucht. Im Sommer am Morgen auf dem Weg zur Kita, im Herbst und Winter mit Shirt eine tolle Kombi für drinnen. Damit ist sie immer gut gerüstet.


Zwergin trägt ihre Hose aus dem Lochjersey sehr gern und wollte unbedingt noch eine passende Jacke dazu haben. Ich war diesmal nur das ausführende Element, denn Kombistoff, Bündchen und Reißverschluss hat sie sich selbst ausgesucht, sozusagen Design by Zwergin. Nur bei den Applikationen konnte ich einen konstruktiven Beitrag leisten, denn ganz schlicht sollte die allerdings auch nicht sein ;-) Kombiniert habe ich einen Jerey mit Tropfenmotiv und für die Applikationen vorn und hinten einfach die Tropfenform ausgegriffen.


Auf die Teilung vorn sollte ich verzichten, dafür sollte die Kapuze mit dem Kombistoff abgesetzt sein, damit ein bisschen Farbe in das Grau kommt ;-)


Die Ärmel sind gestückelt, aber nur unter der Bedingung, dass der Einsatz nicht am Ellenbogen sitzt. Zwergin war überzeugt, das würde stören.


Für den Herbst brauchen wir sicher noch zwei bis drei solcher Jacken. Die sind hier einfach die beliebtesten Kleidungsstücke bei Zwergin. Die sind ja auch prima zum Toben geeignet ;-)


Habt einen tollen Tag...


Schnitt: Bella (mialuna), Wrap Cap (knutschbengel)
verlinkt: creadienstag,Dienstagsdinge, HOT, kiddikram, Meitlisache

Kommentare:

  1. Liebe Denise, Dein Outfit sieht klasse aus und scheint mehr als beuem zu sein!! Hihi....ab einem gewissen Alter nimmt das Mitspracherecht bei der Stoffwahl und co. wohl so langsam ab ...Das hat Deine süße aber klasse entschieden! Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...