Dienstag, 10. November 2015

Für großen und kleinen Kummer

Heute zeige ich euch mal nichts zum Anziehen, sondern einen kleinen bunten Wegbegleiter.


Ein individueller Sorgenfresser mit Namen sollte es sein. Ein typisches Projekt, bei dem ich einfach drauf los genäht habe, ganz ohne Plan, nur mit einer groben Idee, wie es am Ende sein sollte.


Gemeinsame Zeit mit dem Nahtauftrenner inklusive, ist es am Ende doch so geworden, wie es sein sollte. Nun kann er gute Dienste tun und ein treuer Begleiter sein.

Liebe Grüße


Schnitt: selbst gebastelt
verlinkt: HOT, creadienstag, Dienstagsdinge, kiddikram

Kommentare:

  1. Wie süß!! Gefällt mir super und ist bestimmt ein heißgeliebter Begleiter.....

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Denise,
    wow, was für ein süßer Sorgenfresser - die Idee, so etwas zu verschenken, gefällt mir sehr und dein Tierchen ist so schön umgesetzt!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...