Donnerstag, 10. Dezember 2015

RUMS #35 Noch ein Shelly-Kleid

Manchmal mag ich einzelne Teile so gern, dass ich dann am liebsten noch eins davon haben möchte. Genau so ging es mir mit meinem Shelly-Kleid vom letzten Post. Also nochmal im Stoffvorrat gestöbert und losgelegt.


Das Kleid war recht schnell genäht. Für die Fotos habe ich bei eisigem Wind ganz schön gebibbert.


Aber was tut man nicht alles für einen Blogpost !? *hihi*


Jetzt weiß ich jedenfalls wieder, warum Shelly lange Zeit mein Lieblingsschnitt für alle Fälle war (und jetzt wieder ist ;-)). Der Schnitt ist fix genäht, einfach ein bisschen verlängert und schon ist es ein Kleid. Ganz unkompliziert. Somag ich das.

Liebe Grüße

Schnitt: Shelly (Jolijou), verlängert zum Kleid
verlinkt: RUMS

Kommentare:

  1. Gefällt mir sehr gut :)
    LG Rosalie

    AntwortenLöschen
  2. Kann ich verstehen, sieht toll aus. Shelly näh ich auch gerne und komm oft darauf zurück.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...