Dienstag, 30. Juni 2015

Bella muss sein

Egal wie warm es ist, Zwergin geht morgens nicht ohne Jacke raus. Deshalb haben wir auch eine Menge Jacken, die gern und viel getragen werden.


Eine neue Lieblingsjacke nach Lieblingsschnitt habe ich aus Glückklee-Nicki genäht. Als Kombistoff gesellen sich kleine Wölkchen zum Glücksklee. Ganz schlicht sollte die Jacke nämlich nicht sein.


Anfang habe ich mich ein bisschen geärgert, obwohl es vielleicht gar nicht so sehr auffällt (mir aber leider total ins Auge springt). Die Unterteilungen an den Ärmeln sind leider ziemlich hoch, aber wenn die Schere schneller als der müde Kopf ist, passiert das schonmal. Ein bisschen habe ich mich schon geärgert, aber nochmal zuschneiden wollte ich nicht, da aus dem Rest vom Glückklee noch ein Kleid werden soll. Also bleiben die Ärmel wie sie sind.


Meistens nähe ich abends (und nachts) und da schleichen sich gern mal kleine Fehler ein. So eben auch bei dieser Jacke. Ich habe mich auch mittlerweile daran gewöhnt ;-)


Habt einen sonnigen Dienstag...


Schnitt: Bella (mialuna)
verlinkt: creadienstag, HOT, Dienstagsdinge, kiddikram, meitlisache

Sonntag, 28. Juni 2015

Kombiwoche #4 Nähen für Zwillinge

Diesmal zeige ich euch keine Kombi für Zwergin, sondern ein Geschenkset für ein Zwillingspärchen. Genäht habe ich eine aus Strampelhose und Shirt und ein passendes Kleidchen.


Ein bisschen ungewohnt ist es schon, mal wieder so kleine Sachen zu nähen. Aber es macht richtig Spaß.



Die Strampelhose ist für Babysachen mein ungeschlagener Lieblingsschnitt. Die Hose ist einfach total niedlich.




Als das passende Kleidchen fertig war, kam es mir im Vergleich zur Hose ziemlich kurz vor. Deshalb habe ich ihm dann eine kleine Rüsche verpasst. So sollte es passen. Ein bisschen müssen die Zwillinge aber noch warten, bis sie das Set tragen können, denn erstmal müssen sie noch ein bisschen wachsen.


Schnitte: Kleid Luisa (Schnabelina), Little Mariella (mialuna), Strampelhose (klimperklein)

Donnerstag, 25. Juni 2015

Kombiwoche #3 Endlich mal mit Rock

Heute kann ich euch eine ganz besondere Kombi zeigen. Denn ich durfte endlich mal wieder einen Rock für Zwergin nähen. Obwohl sie gern (fast nur) Kleider trägt, mag sie Röcke eigentlich gar nicht. Aber als ich den neuen Rockschnitt von mialuna probegenäht habe, war sie schon ganz neugierig und konnte es kaum abwarten bis der Rock fertig war.


Der Rock ist fix genäht und durch die Teilung fällt er richig gut. Passend dazu gab's ein Top.


Vom süßen Blümchenstoff hatte ich leider nur noch Reste, deshalb habe den Schnitt einfach passend unterteilt und das Top zusammengestückelt - Stoffresteabbau! :-)


Ein passender Sommerhut macht das Set komplett. Nun hoffe ich mal, dass ich vielleicht noch einen Rock nähen darf. Ansonsten bleibt es eben bei Kleidern ;-)


Schnitte: Rosalie & Kenya gibt's bald bei mialuna, Sommerhut Noel (Drei Ems)


+++ Dieser Post enthält Werbung +++

Mittwoch, 24. Juni 2015

Kombiwoche #2 Matylda und Shorts

Weiter geht's mit einer neuen Kombi. Ich wollte mal ein Top aus festem Stoff nähen. Es gab schon Versuche mit einigen Schnitten, die Zwergin dann aber nicht gefielen oder einfach auch nicht richtig passten. Also habe ich diesmal Matylda ausprobiert. Der erste Versuch mit Zwergins aktueller Größe saß recht knapp und wird deshalb jetzt von einer kleineren jungen Dame getragen. Ein Nummer größer und auf Wunsch verlängert, passt das Top prima.


Bärte gehen immer und vor allem Zwergin sehr gut. Allerdings konnte ich mir die Kombi mit rotem Pünktchenstoff nicht verkneifen. Ich finde, der passt so gut dazu :-)


Dazu passend gab's eine Short mit Totenköpfen (immer noch ein beliebtes Motiv bei meiner begeisterten Piratin).


Auch wenn die Short unter der Matylda nur ein Stück rausgucken, dürfen auch nur diese beiden Sachen kombiniert werden. Nie würde Zwergin ihre Matylda mit einer anderen Hose kombinieren (wir arbeiten noch dran, sie zu überzeugen ;-))


Nun hoffen wir, dass der Sommer ganz schnell kommt und die Kombi noch oft getragen werden kann :-)



Beim nächsten Mal zeige ich euch etwas ganz Seltenes - einen Rock mit passendem Top.


Schnitt: Top Matylda (ki-ba-doo), Short Sunny & Sam (Fee Fee Fashion)
verlinkt: afterworksewing, kiddikram, meitlisache

Dienstag, 23. Juni 2015

Kombiwoche #1 La playita & Marina

Heute starte ich hier im Blog in eine neue Themenwoche. Diesmal zeige ich euch ein paar Sommerkombis, die ich in letzter Zeit genäht habe. Allerdings fällt es mir heute richtig schwer diesen Post zu schreiben. Bei 13 Grad und Dauerregen ist es wirklich schwierig die richtigen Worte zu finden. Ich habe das Gefühl ich Erinnerungen an längst vergessene Zeiten zu schwelgen ;-) Naja, aber ich versuch's mal. Vielleicht lässt sich der Sommer ein bisschen locken...

Den Anfang macht heute eine Kombi aus La Playita-Top und Marina-Short, für die ich endlich mal den tollen Mosca-Stoff vernäht habe :-)


Neben Kleider liebt Zwergin im Sommer Shorts sehr, vor allem diese Shorts. Die waren auch schon im letzten Jahr der Renner und sind zum toben, klettern und radfahren auch bestens geeignet ;-)


Das Top dazu ists schön luftig und obwohl ich erst Bedenken hatte, dass sich Zwergin durch den Knoten im Nacken gestört fühlt, findet sie den gerade richtig gut. Ich hatte nämlich auch mal die Enden überkreuzt ans Rückenteil geheftet, aber das mochte sie nicht.


Die Kombi mag Zwergin auf jeden Fall gern...


Morgen geht's dann mit der nächsten Kombi weiter ...




Schnitte: Marina Shorts (Freebook von Mathila), La Playita (bienvenido colorido)
verlinkt: kiddikram, meitlisache, HOT, Dienstagsdinge

Montag, 22. Juni 2015

Shirt oder Kleid Mini

Die neue Woche startet mit einem neuen Schnitt. Jetzt gibt's nämlich das Shirt oder Kleid E-book von allerlieblichst in der Mini-Version für die kleinen Damen.


Der Schnitt ist es MUSS für Sommerkleider. Es lässt sich so viel kombinieren, egal ob kunterbunt oder wie in meiner Version etwas dezenter und dabei ist der Schnitt auch noch recht fix und einfach genäht.


Ich gebe zu, ich bin ein bisschen begeistert vom Schnitt. Den tollen Apfelstoff habe ich vor kurzem auf dem Stoffmarkt entdeckt und was gleich schockverliebt. Der ist sooo toll. Äpfel mag ich sowie immer sehr gern als Motiv für Stoffe und Applikationen. Mehr als die passenden Apfelknöpfe braucht das Kleid eigentlich nicht.

Mehr Kleider (vielleicht auch mal Shirts) nach diesem Schnitt werden sicher noch folgen. Das E-book gibt's ab sofort im allerlieblichst-Shop.

Kleiner Tipp für diese Woche hier im Blog. Es gibt ab morgen endlich mal wieder eine Themenwoche (ich mag Themenwochen einfach sehr gern). Diesmal zeige ich euch einige sommerliche Kombis, die ich in letzter Zeit genäht habe. Also seid gespannt ...


+++ Dieser Post enthält Werbung. +++

verlinkt: outnow, kiddikram, meitlisache

Freitag, 19. Juni 2015

Segelboot

Maritime Dinge mag ich bekanntermaßen sehr gern. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, dass ich nach dem Leuchtturm, auch das neue E-book von Sabine (binenstich) probenähen durfte. Jetzt gibt es nämlich die passenden Segelboote.


Die Segelboote können in drei Größen genäht werden. Ich habe mich für die kleinste Variante entschieden. Das kleine Boot ist recht fix und ganz einfach zu nähen und man kann nach Lust und Laune Stoffe kombinieren. Das macht richtig Spaß.


Ich würde das Segelboot sogar als Reisekissen verwenden. Das ist so schön kompakt :-)


Die Kombi aus Segelboot und Leuchtturm mag ich sehr gern. Zwergin ist auch ganz angetan und hätte am liebsten ein eigenes Segelboot als Kissen. Da lässt sich bestimmt was machen ;-)

Das E-book gibt's ab sofort hier.


+++ Dieser Post enthält Werbung +++

verlinkt: outnow

Donnerstag, 18. Juni 2015

Leider passt es gerade

Hm...eigentlich sollte es warm und sonnig sein, Sommer eben, aber irgendwie will das momentan so gar nicht klappen. Passend zum Nicht-Sommer zeige ich euch noch eine Little Bessy (allerlieblichst), die ich schon vor einige Zeit genäht habe. Eigentlich hatte ich gedacht, das Shirt wird erst im Herbst wieder getragen, aber bei der aktuellen Wetterlage ist es leider genau richtig :-(


Durch die Farbkombi und den tollen Blumenstoff (sorry, dass ich den schon wieder zeige, aber der ist einfach ein absoluter Liebling bei uns), bekommt das Shirt einen kleinen Retrolook, den ich sehr mag.


Momentan müssen Oberteile für Zwergin am liebsten lang sein. Da passt das breite Bündchen natürlich prima und das Shirt fällt auch schön luftig.


Das Langarmshirt im Juni bleibt eine Ausnahme, denn einige Sommerkombis sind natürlich auch schon genäht und können hoffentlich auch reichlich getragen werden.

Also drücken wir mal die Daumen, dass der Sommer mal wieder vorbeischaut...


Dienstag, 16. Juni 2015

Sew-Together-Bag

Manchmal sehe ich Genähtes, das mir sofort richtig gut gefällt. So ging es mir auch mit der Sew-Together-Bag. Allerdings habe ich mich irgendwie nicht rangetraut. Taschen nähe ich zwar auch mal gern, aber gerade bei kleinen Sachen ist es auch oft mit viel Fummelarbeit, die mich einfach abschreckt. Als ich dann aber ein Geschenk brauchte, schien mir die Sew-Together-Bag genau richtig zu sein. Das E-book selbst ist etwas spartanisch, aber dank der zusätzlichen Infos von Marlies ist die Tasche gar nicht schwer zu nähen. Die Auswahl der Stoff hat fast wieder länger gedauert als das eigentliche Nähen ;-)


Die Kombi aus türkis, lila und grün mag ich immer sehr gern und bisher ist das bei Geschenken auch immer gut angekommen. Deshalb habe ich auch diesmal darauf gesetzt ;-)


Die Tasche ist total geräumig (hätte ich nicht so groß erwartet). Für das Innere der Reißverschlusstaschen habe ich beschichtete Baumwolle genommen, damit da auch mal z.B. eine Zahnbürste Platz hat.

Die Tasche ist bei ihrer neuen Besitzerin gut angekommen und ich habe beschlossen, dass ich unbedingt auch so eine brauche (nicht, dass ich schon einige Täschchen habe, aber irgendwie hätte ich auch gern so eine ;-))


verlinkt: creadienstag

Montag, 15. Juni 2015

Linchen

Erstmal möchte ich mich für die vielen lieben Kommentare zu meinem Maxikleid bedanken. Passend dazu zeige ich euch heute die kleine Version von Line, nämlich Linchen (allerlieblichst) für Zwergin.


Linchen habe ich in der Version mit zwei Kellerfalten genäht. Zwergin ist unverändert begeisterte Kleidträgerin und da kam das Probenähen des neuen Schnitts gerade recht :-)


Den tollen Blumenstoff habt ihr bei mir schon oft gesehen. Den finden Zwergin und ich einfach total schön und deshalb haben wir davon auch eine Auswahl in vielen Farbkombis :-)


Dieses Linchen ist noch nach der ersten Probenährunde entstanden. Die finale Version ist ein bisschen länger. Linchen ist auf jeden Fall ein toller Schnitt, der durch die beiden Versionen, also mit einer oder zwei Kellerfalten, immer wieder anders wirkt.

Das E-book gibts ab sofort im allerlieblichst-Shop...

Habt eine schöne Woche...


 +++ Dieser Post enthält Werbung +++

Donnerstag, 11. Juni 2015

RUMS #18 Line

Weitergeht's...Momentan darf ich ziemlich viel Probenähen (und ich freue mich riiiesig darüber!) und heute kann ich euch endlich mein Highlight für den Sommer zeigen - Line von allerlieblichst.


Mein erstes langes Kleid EVER! (naja, jedenfalls solange ich mich bewusst erinnern kann ;-)) Bisher habe ich lange Kleider gemieden, weil sie einfach nicht für mich gemacht sind, denn viel Körpergröße habe ich nunmal nicht zu bieten (für 1,60 m reicht es lange nicht). Aber in der Probenähgruppe habe ich dann so schöne Kleider gesehen und mich dann doch mal an ein langes Kleid getraut (Hach, der Lemming in mir ;-)).


Den Stoff habe ich schon länger und hatte mir daraus ein kurzes Sommerkleid vorgestellt, aber für das lange Kleid ist der Stoff auch gut geeignet (ok, ziemlich bunt, aber das darf im Sommer sein). Leider hat der Stoff nicht mehr für die Ärmel gereicht. Ich konnte gerade noch die Belege für die Armausschnitte nähen.


Ich hätte nie gedacht, dass ich mich in einem langen Kleid so wohlfühle. Es ist saubequem (entschuldigt, aber so ist es nunmal), trägt sich prima und an heißen Tagen (die wir hier vereinzelt auch mal haben) ist es total angenehm.

Eine kurze Version von Line werde ich auf jedenfall auch noch nähen. Der Stoff liegt schon bereit :-) Ganz tolle Versionen von Line werdet ihr in den nächsten Tagen bei Christiane im Blog sehen und wenn ihr auch eine Line haben wollt....Da E-book gibt's hier.

Psst...die Version für die Kleinen kommt auch :-)


verlinkt: RUMS

+++ Dieser Post enthält Werbung +++

Mittwoch, 10. Juni 2015

Leuchtturm probegenäht

Heute geht es maritim weiter und zwar mit einem Leuchtturm. Ich habe mich riesig gefreut, dass ich das neue E-book von Sabine (binenstich) probenähen durfte, denn ihre Leuchttürme sind richtig toll.


Im Ebook gibt es Vorlagen für drei verschiedene Leuchttürme. Ich habe mich für den großen, breiteren Leuchtturm entschieden.


Der Leuchtturm ist recht schnell genäht und es gibt gefühlt unendliche Möglichkeiten für viele tolle Leuchttürme. Ich habe mich für einen klassischen Leuchtturm in weiiß, rot, blau entschieden, aber eine bunte Variante könnte ich mir auch vorstellen.


So ein Leuchtturm ist sicher auch mal eine schöne Geschenkidee, oder was meint ihr?

In Sabines Shop gibt's übrigens auch noch ganz viel andere tolle E-books.



+++ Dieser Post enthält Werbung +++

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...