Dienstag, 24. Mai 2016

Auf den zweiten Blick

Manchmal kaufe ich Stoffe im Angebot oder auf dem Stoffmarkt, um daraus Schlafanzüge oder Nachthemden für Zwergin zu nähen. Dafür müssen es nicht die schönsten Stoffe sein, aber doch ganz ansehnlich. Der grüne Wellensittichstoff ist genau so einer. Den fand ich anfangs so lala, aber mitnehmen wollte ich ihn trotzdem.


Als ich dann den Stoff für das Nachthemd zugeschnitten habe, fand ich ihn plötzlich doch ganz spannend für Zwergin - frühlingshaft, farbenfroh, genau das Richtige für die warmen Tage.


Also habe ich dann nochmal umdisponiert und ein paar Nahttaschen eingenäht. Einen passenden Kombistoff für Einsätz o.ä. hatte ich nicht, nur noch einen kleinen Rest, der gerade so für die Säume gereicht hat.


Nun ist das Kleid schlicht, mit ein paar versteckten Taschen und Zwergin trägt es gern. Wäre auch wirklich zu schade als Nachthemd gewesen.


Und weil wir den Stoff jetzt alle irgendwie ganz hübsch finden, gab's auch gleich noch eine Hose. Aber die kann ich erst zeigen, wenn ich noch ein passendes Oberteil dafür genäht habe ;-)

Liebe Grüße

Schnitt: Mieze (rosarosa - abgeändert als Kleid und mi Nahttaschen)
verlinkt: HOT, creadienstag, Dienstagsdinge, meitlisache, kiddkram

Kommentare:

  1. Liebe Denise,

    eine wirklich sehr gute Entscheidung ein Sommerkleid daraus zu nähen. Ich finde es zuckersüß und mal was anderes als rosarot!

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, ich habe den Stoff in beige/rosa und hatte ihn gekauft, um daraus kein Nachthemd zu nähen, aber als er da so eine Weile im Schrank lag, wusste ich nicht mehr so recht, was ich damit anfangen soll. Ich habe ein Kleidchen nun damit gemacht und das Kind mag den Stoff sehr. Naja, also ist er wohl doch nicht so schlimm. :-) Ich mag Euer Kleid auch. Sehr hübsch.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Was der Stoff ist doch viel zu schade für ein Nachthemd?! Sieht richtig klasse aus und ist durch den Stoff echt süß. LG Alex

    AntwortenLöschen
  4. ich find das kleidchen vor allem auch schön, weils taschen hat! das lässt es noch niedlich und gemütlicher wirken.. gut dass du dich gegen die nachthemd-variante entschieden hast!
    ganz liebe grüße aus dem hotel mals
    Claudia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...