Freitag, 20. Mai 2016

Stoffresteabbau für drunter

Pfingsten habe ich mal die Zeit genutzt und ein wenig Stoffreste abgebaut. Zwergin wünscht sich nämlich schon länger mal wieder ein paar bunte Unterhosen.


Die Shorts wurden von Zwergin gleich kritisch geprüft. Die beiden mit pink und rosa gefallen ihr gar nicht, die anderen sind genau nach ihrem Geschmack. Da fällt es auch nicht auf, dass die Fische mit dem Bauch nach oben schwimmen ;-) Aber ich hoffe mal, dass sie doch alle tragen wird...

Was macht ihr mit Stoffresten? Ich habe noch eine ganze Menge davon und freue mich über ein paar Ideen :-)

Liebe Grüße

Schnitt: Marla (Schnittreif)

Kommentare:

  1. Achja, diese Art Stoffabbau mag ich auch gerne und wurde auch in einer ruhigen Stunde auf die gleiche Art umgesetzt :) Welches Schnittmuster hast Du denn verwendet?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe Marla von Schnittreif genäht. Durch die Unterteilung kann man auch gut kleine Reste loswerden ;-)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Oh wie toll! Hihi...Meine Tochter hätte ganz genau so etschieden was die Farben betrifft. Ich habe auch schon öfter Unterhosen genäht, da ich mich auch furchtbar schwer tue Reste auszusortieren....Oder aus Jrseyresten auch schon Patchdecken. Mit schönen Motivstoffresten die übrig sind, nähe ich zur zeit häufig Lesezeichen (freebook im blog). Für die anstehende Einschulung sind jetzt schon wieder einige entstanden als Geschenke auch für baldige Klassenkameraden. Liebe Grüße! Schönes WE Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Solche sind hier auch grad entstanden - und sie werden geliebt :-).
    Lg Martina

    AntwortenLöschen
  4. Richtig süß und sogar Jungstauglich. LG Alex

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...