Donnerstag, 21. Juli 2016

Shelly mit Kirschen

Ich habe mal wieder Shelly als Kleid genäht. Ich hoffe, ich langweile euch nicht damit. Aber ich mag den Schnitt einfach total gern und die Kleider sind einfach herrlich unkompliziert.


Außerdem mag ich es, nach einem langen Arbeitstag, einen Meter Stoff zu schnappen und ratzfatz ein neues Teil für mich zu nähen. Mittlerweile flutscht es bei diesen Kleidern einfach so gut, dass ich in kurzer Zeit ein kleines Erfolgserlebnis für mich habe.


Diesmal habe ich Shelly aus dem tollen Kirschstoff genäht. So ein Kleid wollte ich schon lange mal haben.


Obwohl ich Anfang mit der Kürze des Kleides etwas gehadert habe, finde ich es doch gut tragbar (ich musste mich einfach ein bisschen dran gewöhnen). Das nächste wird aber sicher wieder ein paar Zentimeter länger ;-)


Bei diesem Kleid habe ich übrigens mal eine andere Ärmellänge ausprobiert und finde es ganz chic. Das werde ich sicher häufiger mal nähen.



Liebe Grüße

Schnitt: Shelly (verlängert als Kleid) - Jolijou
verlinkt: RUMS

1 Kommentar:

  1. hallo,da hast du einen ganz tollen RUMS gezaubert; viel Freude damit***lg barbara

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...