Dienstag, 25. Oktober 2016

Unbunt mit Fahrrädern

Zwergin ist endlich mal wieder ein Stückchen gewachsen, so dass ich einige Sachen nach zwei Jahre aussortieren konnte. Höchste Zeit für Neues - vor allem Pullover müssen her.

Schnell genäht ist Mini Missy. Diesmal ganz untypisch für Zwergin in schwarz- weiß.


Als Farbtupfer gab's ein bisschen Rot. Ganz ohne Farbe wollte Zwergin auch nicht. Statt Kordel, habe ich einfach Jerseystreifen zu einem Band geflochten. Den Fahrradstoff hat sie bei unserem vorletzten Besuch auf dem Stoffmarkt entdeckt. Jetzt habe ich den endlich vernäht und Zwergin glücklich gemacht.


Mit Ösen kann ich mittlerweile umgehen (ganz ohne fluchen). Klar, dass es dann öfter mal solche Kragen oder Kapuzen geben wird.


Schwarz-weiß und Zwergin sind für mich noch eine ungewohnte Kombi und momentan noch die Ausnahme. Die nächsten bunten Stoffen liegen auch schon hier und wollen vernäht werden ;-)


Im Schrank klafft noch eine große Lücke, für die ich nun nach und nach ein paar Teile nähen werde....

Liebe Grüße

Schnitt: Mini Missy  (Melians Kreatives Stoffchaos)
verlinkt: HOT, creadienstag, Dienstagsdinge

Kommentare:

  1. Steht ihr aber sehr gut, die schwarz-weiße Kombi. Der Pullover gefällt mir, die Stoffe sind toll kombiniert und die geflochtene Kordel ist ein tolles i-Tüpfelchen.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Auf den Wachstumsschub warte ich auch noch ;-) dann geht's wieder weiter mit Nähen :-D
    So umbind sieht aber auch mal echt super aus! Und wenn das Töchterchen sich den Stoff selbst ausgesucht hat, dann wird es ja auch getragen - gut so :-)
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  3. Sieht doch toll aus... wollte heute abend auch einen Mini Mister nähen... und musste fesststellen, dass der Stoffrest vom Shirt fürs Patenkind nicht mehr reicht... aber ich will jetzt unbedingt noch mal den Schnitt nähen für Zwergi ;-) Also muss ich wohl erst mal shoppen gehen.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...