Donnerstag, 9. Februar 2017

Missy und Flamingos

Während das Chaos im Leben 1.0 nicht weniger wird und alle Pläne über den Haufen geworfen werden, bin ich beim Nähen für mich doch ziemlich beständig. Ich habe mal wieder eine Missy als Kleid genäht.


Allerdings habe ich diese Missy das erste Mal mit der Kapuze aus der Erweiterung genäht. Ich mag vor allem die seitlich versetzten Kordeln. Damit wirkt es irgendwie nicht ganz so sportlich.


Für Zwergin und mich sind Flamingos momentan ein beliebtes Motiv. Deshalb kam ich auch nicht an diesem Stoff vorbei :-)


Nun hoffe ich  mal, dass es endlich ein bisschen wärmer wird und ich wieder häufiger Kleider tragen kann. Dann muss ich mir auch nicht mehr für die Fotos den Allerwertesten abfrieren und die Fotos werden dann etwas entspannter ;-)



Liebe Grüße

verlinkt: RUMS
Schnitt: Missy mit Erweiterung (Melians kreatives Stoffchaos)

Kommentare:

  1. Superschön... der Stoff hat eine leuchtend tolle Farbe.
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir sehr! Die Flamingos sind sichtbar, aber nicht so aufdringlich :)

    AntwortenLöschen
  3. da hast du ein ganz tolles Kleid genäht; der Stoff und der Schnitt sind die perfekte Kombination***lg barbara

    AntwortenLöschen
  4. Klasse und steht dir bei deiner Figur super.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...