Dienstag, 19. Dezember 2017

Daxi

So kurz vor Weihnachten läuft die Geschenkeproduktion. Und nicht nur das, auch die Weihnachtsoutfits müssen noch genäht werden. Bei Zwergin ist das ganz einfach. Es wird diesmal ein weihnachtliches Kleid mit Tellerrock. Bei mir steht bisher nur der Stoff fest. Das passende Schnittmuster für mein Weihnachtskleid habe ich leider noch nicht gefunden. Falls ihr noch eine Idee für mich habt, immer her damit!!! :-)

Aber heute mag ich euch erstmal ein Alltagsteil zeigen. Ich muss gestehen, der ganze Oversizetrend ist nicht so wirklich meins. Da ich klein bin, wird das schnell etwas unbeholfen. Trotzdem habe ich mich an Daxi gewagt und bin von dem Ergebnis überrascht.


Ich habe mich für schlicht schwarz entschieden und den Innenkragen aus gepunktetem Stoff genäht (nicht ganz geplant, denn der schwarze Stoff hat nicht gereicht). Kombiniert mit einem Streifenlongsleeves mag ich das sehr gern (am Blick übe ich noch ;-).


Daxi fällt locker lässig, aber nicht sackig, wie es mich oft bei anderen Schnitten stört. Damit ist der Schnitt für mich der erste Oversizeschnitt, der mir auf Anhieb gefällt und ich bin wirklich froh, dass ich ihn doch noch ausprobiert habe.


Ich werde mir auch sicher nochmal eine Daxi nähen - also nach Weihnachten, wenn mal wieder etwas mehr Zeit ist. ;-)


Jetzt bin ich noch ein bisschen mit den Weihnachtsgeschenke beschäftigt. Irgendwie ist das auch jedes Jahr das Gleiche. Egal, wie sehr ich es mir vornehme besser vorbereitet zu sein, Weihnachten kommt dann doch schneller als gedacht... ;-)

Liebe Grüße


Schnitt: Daxi (kibadoo - Bis Heiligabend noch FOR FREE!!!!)
verlinkt: HOT, Dienstagsdinge, creadienstag

1 Kommentar:

  1. Deine Daxi gefällt mir sehr! 👌
    Für dein Weihnachtskleid schau doch mal auf Instagram bei Prachtkinder vorbei. Das Kleid Malia ist unglaublich wandelbar. Habe mir auch eine etwas "feinere" Version genäht.
    LG perleauserle

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...